Das Ohemoor in Hamburg Drucken

Ein Ausflug lohnt sich

Im Ohemoor gibt es viele Bäume, Pflanzen, Tiere und feuchte Erde. Wir sahen Mücken, Frösche, eine Ringelnattern, Vögel, Käfer und Blattläuse. Im Ohemoor gibt es wenig freien Platz, weil dort viele Sümpfe Bäume und andere kleine Pflanzen sind. Trotzdem kann man noch hindurch laufen und freie Flächen finden. Als unangenehm empfanden wir es, dass der Flughafen dort angrenzt. Im Ohemoor sind auch Schilder, die uns erklären was und warum es die einzelnen Pflanzen und Tiere dort gibt, wie sich deren Lebensraum gestaltet und was sie zum Überleben benötigen. Schön finden wir, dass die Tiere nicht gestört werden. Unsere Lehrerin hat uns beauftragt, ein bis zwei Blätter zu pflücken und sie zwei Wochen zu pressen. Dadurch haben wir viele verschiedene Pflanzen kennen gelernt. Der Ausflug war sehr besonders, da wir andere Seiten von Hamburg und Schleswig Holstein gesehen haben. Im Großen und Ganzen hat uns das Ohemoor gefallen und wir hoffen, es gefällt auch euch. Ein Ausflug dorthin lohnt sich!

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg